Logo

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Jugendsozialarbeit an den beruflichen Schulen Vilshofen

Tanja Niedermayer

 

 

 

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Im Hauptgebäude (Kapuzinerstr. 17) im Raum 115, (bei den EV-Klassen)
Telefon: 08541/9662161
Handy:  0175/57 51 843
t.niedermayer@bsvof.de

Arbeitszeiten

Montag - Freitag 8:00 - 12:00 Uhr

Im Salzstadel nach Vereinbarung.

 

Stella Glück

 

 

 

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Zimmer: U 009 (im Haupthaus, eine Etage unter den Schulküchen)

Tel.: 08541/9662-148
Handy: 0170/33 67 804
s.glueck@bsvof.de

 

Arbeitszeiten

Mo, Di, Do: 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
Freitag 9:00 Uhr - 13:30 Uhr
Im Salzstadel  Raum 201  
Mo, Do. und Fr.: 9:00 Uhr – 11:00 Uhr

 

 

JaS (Jugendsozialarbeit an Schulen)

Das Angebot richtet sich an die Schüler und Schülerinnen der Beruflichen Schulen Vilshofen, deren Eltern, Erziehungsberechtigte sowie an Lehrer und Lehrerinnen.

Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Unser Angebot umfasst folgende Bereiche:

Beratung und Einzelgespräche

  • bei familiären Problemen, persönlichen Schwierigkeiten, Ängsten und Krisen (Gewalterfahrung, Suchtproblematik, Trennung und Scheidung der Eltern, finanzielle Sorgen, psychische Erkrankungen u.a.)
  • bei Konflikten und Schwierigkeiten im Betrieb oder in der Schule (Konflikte mit dem Arbeitgeber, Konflikte in der Klasse u.a.)
  • zur Stabilisierung bestehender Ausbildungsverhältnisse, Verhinderung von Abbrüchen
  • bei ungeklärten Zukunftsperspektiven (Probleme bei der Berufsfindung, Hilfebedarf bei der Ausbildungs- bzw. Arbeitsplatzsuche und bei Bewerbungen)
  • Begleitung beim Aufsuchen von behördlichen Einrichtungen und Beratungsstellen

Unterstützung und Vermittlung von weiterführenden und ergänzenden Hilfen

  • Agentur für Arbeit, Jobcenter, ausbildungsbegleitenden Hilfen, Praxen für Psychotherapie, Jugendämtern, Beratungsstellen (für Schwangerschaftsfragen, Schuldnerberatungsstellen u.a.) sowie weiteren Anlaufstellen.

Angebote für Klassen / Angebot gezielter Informationsveranstaltungen

  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit (z.B. Suchtprävention für einzelne Klassen)
  • Schulbezogene Angebote
  • Klassenbezogene Angebote