Logo

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Schreiner

Abi+Schreiner

... in Bayern heißt der Tischler Schreiner.

Was fertigt der Schreiner?
  • Raumteiler
  • Einbauschränke
  • Trockenbauwände
  • Fenster
  • Türen
  • Treppen
  • Innentüren
  • Ladeneinrichtungen
  • Hotelzimmer
  • Rezeptionen
  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Badmöbel
  • Decken
  • Böden
  • Sitzecken
  • Wohnschränke 

Eine Auswahl der Fülle von Arbeiten aus dem Schreinergewerk findest du im Laufbanner oben

oder auf den Leitet Herunterladen der Datei einHomepages unserer Schreinereien.

Schulische Lernfelder

Leitet Herunterladen der Datei einStundentafel und Lernfelder

Blockplan

Zusatzqualifikationen
    • Maschinenkurs Teil 1
    • CNC-Zertifikat im Schreinerhandwerk
    • Stapler-, Hubbühnen-, Kranführerschein (kostengünstig)
    • Elektrofachkraft (kostengünstig)
     

    Alternative Möglichkeiten für einen Abiturenten, eine Schreinerlehre zu absolvieren?

     

    Regulär:                       1 Jahr BGJ (Vollzeit) + 2 Jahre dual  =  gesamt 3 Jahre

    Lehrzeitverkürzung:   1 Jahr BGJ (Vollzeit) + 1,5 Jahre dual = gesamt 2,5 Jahre

    Verkürzt:                      Kein BGJ, sondern gleich 2 Jahre dual = gesamt 2 Jahre

    Abi - Schreiner:           2 Jahre dual in komprimierter Form mit Zusatzqualifizierungen = gesamt 2 Jahre

     
    Weitere Infos

    Öffnet externen Link in neuem Fenster Handwerkskammer Abi + Ausbildung

    Öffnet externen Link in neuem Fensterschreiner.de

    Öffnet externen Link in neuem FensterBeroobi Tischler und Tischlerin

    Öffnet externen Link in neuem Fensterberufe.tv

    Öffnet externen Link in neuem FensterLehrstellenradar/App

    Öffnet externen Link in neuem FensterJobbörse