Logo

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Abschlussfeier - Juli 2018

 

Nachwuchs für "wahre Helden" 

 

Vilshofen. „Ihr seid die wahren Helden, weil ohne euch nichts funktioniert“, singen die Wise Guys passend für die sozialen Berufe in einem Lied, das bei der Abschlussfeier für die Absolventen der Berufsfachschule für Sozialpflege in eindrucksvoller Weise wiedergegeben wurde. Die Feier stand unter dem Motto „Pflege hat Zukunft“. Der Einsatz von Robotern in der Pflege wird bereits diskutiert, aber das „Programm zur Abschlussfeier soll zeigen“, so Teamleiterin Brigitte Treichl, „was Roboter alles nicht können“. Abteilungsleiterin Kerstin Simon begrüßte dazu die Hauptpersonen des Tages, die Absolventen der Berufsfachschule mit ihren Angehörigen und Freunden sowie den Vorsitzenden des Berufsschulverbandes und Mitglied des Landtags Walter Taubeneder, Kreisrätin Anni Regner, den Vilshofener Stadtrat Wolfgang Englmüller, den ehemaligen Schulleiter OStD a. D. Klaus Müller und Rainer Sebastian als Vorsitzenden des Fördervereins. Stellvertretende Schulleiterin Gabriele Walter-Meindorfner  lobte die Absolventen für ihre Leistungen und ihren Einsatz während der Ausbildung und betonte, dass mit der steigenden Lebenserwartung der Menschen das Vorhandensein und die Arbeit von Pflegekräften immer wichtiger werde. Angesichts der angespannten Situation im Pflegebereich sei es „sehr erfreulich, dass viele der Absolventen eine Weiterbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder zum examinierten Altenpfleger anstreben. Kreisrätin Anni Regner übermittelte die Glückwünsche des Landrats Franz Meyer und des Berufssschulverbandes an die frisch ausgebildeten Sozialbetreuer und Pflegefachhelfer. Diesen eröffne sich ein vielfältiges Betätigungsfeld, sie seien gefragt, wie nie zuvor im pflegenden, betreuenden und sozialpädagogischen Bereich. Für den Bürgermeister Florian Gams und die Stadt Vilshofen überbrachte Stadtrat Wolfgang Englmüller die besten Wünsche. Nach Programmbeiträgen der Schüler der beiden zehnten Klassen folgte der Dank an die Eltern, die Praxisgeber und die Lehrer, wobei die Absolventen die Ausbildung gekonnt Revue passieren ließen. Bei der anschließenden Zeugnisverteilung wurden fünf junge Damen und ein junger Herr für ihre herausragenden Leistungen besonders geehrt. Die Absolventen der Berufsfachschule für Sozialpflege haben einen wichtigen Lebensabschnitt auf ihrem Weg zu „wahren Helden“ erfolgreich gemeistert. Und jetzt freuen sie sich auf die Zukunft.

 

(Vilshofener Anzeiger, 02.08.2018)

Im Laufe des Schuljahres finden verschiedene Aktivitäten mit und in den Praktikumstellen und Projekte statt, z.B. Seniorennachmittage, Sinnesschulung mit Schülern der Tagesstätte, Besuch der Johannes-Grande-Schule, Besuch des Cafés Regenbogen, Projekttage u.a. zum Thema Sterbebegleitung...

Unsere Schüler in Aktion